Victrex übernimmt Faserhersteller Zyex, um die Entwicklung bestehender und neuer Märkte für PEEK-Faseranwendungen zu beschleunigen

Die Akquisition von Zyex ermöglicht Victrex, zukünftige Wachstumschancen in gut ausgerichteten Märkten und sich entwickelnden Anwendungsgebieten voranzutreiben.

Victrex übernimmt Faserhersteller Zyex, um die Entwicklung bestehender und neuer Märkte für PEEK-Faseranwendungen zu beschleunigen

Die Akquisition von Zyex ermöglicht Victrex, zukünftige Wachstumschancen in gut ausgerichteten Märkten und sich entwickelnden Anwendungsgebieten voranzutreiben.

Victrex plc, ein innovativer und weltweit führender Anbieter von Lösungen aus Hochleistungspolymeren, hat gestern die Akquisition von Zyex bekannt geben. Zyex ist ein anerkannter, weltweit führender Hersteller von PEEK-Polymer-basierten Fasern vorwiegend für Märkte im Luftfahrt-, Automobil- und Industriebereich. Der Schritt ermöglicht es Victrex, differenzierte, auf VICTREX™ PEEK basierende Lösungen anzubieten und so im Einklang mit der Unternehmensstrategie neue Märkte zu erschließen. Dies wird nun durch zusätzliche Faserprodukte, Anwendungsexpertise und Ressourcen von Zyex unterstützt, sodass neue und bestehende Lösungen entwickelt bzw. weiterentwickelt werden können.

Zyex ist ein etablierter und langjähriger Kunde von Victrex und wurde wie Victrex aus der ICI heraus gegründet. Die Zusammenführung der beiden Unternehmen ist eine natürliche und konsequente Weiterentwicklung. Die Stärken von Zyex und Victrex ergänzen sich und werden einen Anbieter von PEEK-Fasern auf Weltniveau schaffen. Über die Chance, neue und bestehende Anwendungen zu entwickeln, hinaus, wird die Investition es Victrex auch ermöglichen, Potenziale in der Additiven Fertigung zu erschließen und dabei auf dem 2016 bekannt gegebenen „Additive Manufacturing Consortium“ aufzubauen. 

Beschleunigung des Wachstums durch Größe, Fähigkeiten und Know-how
„Die Akquisition von Zyex war zwingend und ermöglicht uns, zukünftige Wachstumschancen in gut ausgerichteten Märkten und sich entwickelnden Anwendungsgebieten voranzutreiben“, erklärt David Hummel, Chief Executive von Victrex.

„Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens und die Expertise der Mitarbeiter wird unser Produktangebot weiter ergänzen. Zyex ist ein etabliertes Unternehmen und Victrex bietet durch die globale Reichweite, den Fokus auf Innovationen und die Fähigkeit, neue Märkte zu kreieren, eine attraktive Möglichkeit, das Geschäft in den kommenden Jahren weiterzuentwickeln. Dies steht im Einklang mit unserer Strategie, unseren Kunden, über unser Kerngeschäft Hochleistungspolymere hinaus, ausgewählte und differenzierte Halbzeug- und Fertigprodukte anzubieten.”

Die in Gloucestershire (UK) hergestellten Zyex-Produkte, hauptsächlich basierend auf PEEK-Polymeren, werden in Anwendungen wie Förderbänder, Filtration und Kabelsträngen eingesetzt. 

Die Übernahme von Zyex baut auf vorangegangene Investitionen auf. So gab Victrex im Februar 2017 gemeinsam mit Tri-Mack das neue Joint Venture TxV Aero Composites bekannt, um die Markteinführung von PAEK-Composite-Anwendungen* in der Luftfahrtindustrie durch die Herstellung ausgewählter Bauteile auf Basis neuer und innovativer Prozesse voranzutreiben. Im Dezember 2016 investierte Victrex zudem in eine Minderheitsbeteiligung an Magma Global Ltd, um die Partnerschaft zu stärken und die Einführung der wegweisenden m-pipe®-Technologie für Unterwasserverbundrohre in der Öl- und Gasförderung zu unterstützen. 

Zyex ist ein eingetragenes Warenzeichen von Zyex.
m-pipe® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Magma.
* PAEK, Polyaryletherketone, eine Familie von Hochleistungskunststoffen wie VICTREX™ PEEK
Weitere Informationen zu den in dieser Pressemitteilung genannten Leistungsmerkmalen sind auf Anfrage bei Victrex erhältlich.