Stellt Stahl in den Schatten: Ventilplatte aus VICTREX™ PEEK hält zwölfmal länger

Kolbenkompressoren-Industrie in China: HuanTian Industrial und Victrex entwickeln Materialstandards für Komponenten

Stellt Stahl in den Schatten: Ventilplatte aus VICTREX™ PEEK hält zwölfmal länger

Kolbenkompressoren-Industrie in China: HuanTian Industrial und Victrex entwickeln Materialstandards für Komponenten

Effizienz und Zuverlässigkeit von Kolbenkompressoren lassen sich durch Einsatz von Ventilplatten aus VICTREX PEEK erheblich steigern. Zu diesem Fazit kommen der chinesische Kompressorkomponentenhersteller HuanTian Compressor Industrial und Victrex, der weltweit führende Anbieter von auf Polyaryletherketon (PAEK) basierenden Lösungen, aufgrund von Erfahrungen der Endnutzer. So halten Ventilplatten aus dem Typ VICTREX PEEK 450GL30 in einem Erdgaskompressor einem Dauerbetrieb von zwölf Monaten stand, während Platten aus Stahl in der Regel bereits nach etwa einem Monat brechen. Damit haben die beiden Unternehmen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit belegt, dass das widerstandsfähige Hochleistungspolymer das Potenzial hat, zum Industriestandard in China zu avancieren.

Die Ventilplatte ist eine Schlüsselkomponente im Kolbenkompressor mit unmittelbarem Einfluss auf dessen Effizienz und Zuverlässigkeit. Bei Verwendung von Stahl können Stahlsplitter bei einem Bruch der Ventilplatte Zylinder, Kolben und Kolbenring schwer beschädigen. Solche Verluste lassen sich durch die langlebigen Platten aus VICTREX PEEK künftig vermeiden; für Endkunden etwa in der Öl- und Gasindustrie oder in Düngemittelfabriken bedeutet das einen spürbaren Mehrwert, da sie Ausfallzeiten und -kosten entsprechend reduzieren können.

„VICTREX PEEK hat sich als das beste Material erwiesen, die Ventilplatte aus Edelstahl zu ersetzen. Das Potenzial für Chinas Roh- und Grundstoffindustrie ist enorm“, erklärt Zhu Feng, General Manager von Taizhou HuanTian Industrial. Das Unternehmen arbeitet gemeinsam mit Victrex daran, die Typen VICTREX PEEK 450GL30 und 450CA30 als Rohstoffstandard für Ventilplatten bei der chinesischen Standardkommission für Kompressoren zu etablieren.

Neben deutlich längerer Lebensdauer tragen die PEEK-Ventilplatten zur Energieeinsparung während des Öffnungs- und Schließvorgangs bei, da aufgrund der besseren Verschleiß- und Oberflächenanpassung, Elastizität und Dichtheit geringere Luftstromverluste entstehen. Auch der Geräuschpegel der Polymerplatten ist niedriger als der von Stahlplatten.

 
Auf Kolbenkompressoren in der Prozesstechnik entfallen rund 50 Prozent von Chinas wachsendem Kompressorenmarkt. Dementsprechend zielt Victrex mit der Fortentwicklung seiner Metallersatztechnologien auf die Öl- und Gasindustrie und andere Anwendungen.

VICTREX PEEK wird seit mehr als 36 Jahren als Metallersatz in unterschiedlichsten Industrien erfolgreich eingesetzt, darunter Automobil-, Luftfahrt- oder Öl- und Gasindustrie. Grund dafür ist die langjährige Kompetenz des britischen PAEK-Produzenten und die herausragende Eigenschaftskombination, die das Hochleistungspolymer für den Metallersatz in extremen Umgebungsbedingungen prädestiniert. Dazu zählen hohe Temperaturbeständigkeit, hohe Verschleißfestigkeit, hohe Schlagzähigkeit, sehr gute chemische Beständigkeit, Hydrolysebeständigkeit und Dimensionsstabilität. 

Victrex auf der CIPPE 2015 in Peking vom 26. bis 28. März 2015:
Victrex-Stand W2720 und -Seminar „Beyond NORSOK M-710: Lifetime Prediction for High Performance Polymers”, Referent: Dr. Richard Ainsworth, Head of Strategic Technology, Victrex, Termin & Raum: 27. März 2015 im Meetingraum W-104.

Über HuanTian
HuanTian Industrial ist eine Hightech-Unternehmensgruppe, die sich auf Entwicklung, Forschung, Produktion und Vermarktung von Kompressorkomponenten spezialisiert hat. Gemessen an der Produktion ist es weltweit das größte Unternehmen in dieser Branche.
Weitere Informationen unter http://www.huantian.com/