VICOTE™ Beschichtungen

Dauerhafte PEEK-Beschichtungen ermöglichen höhere Lebensdauer in anspruchsvollen Umgebungen

Über VICOTE Beschichtungen

Langlebige Beschichtungen

Umweltfreundliche VICOTE Beschichtungen verbessern die Verschleißfestigkeit und die Lebensdauer des beschichteten Teils. Die als Pulver oder wässrige Dispersionen erhältlichen VICTREX™ PEEK-Beschichtungen lassen sich leicht auf unterschiedlichsten Teilegeometrien aufbringen, um hervorragende Leistung in einem weiten Temperaturbereich zu erzielen. VICOTE Beschichtungen eignen sich insbesondere, um die Eigenschaften von Metallflächen zu verbessern.

Außergewöhnliche Verschleiß- und Abrieb- festigkeit

Hart, zäh und kratzfest

Nicht abnutzend, geringe Partikelbildung

Hervorragende mechanische Eigenschaften

Kriech- und schnittbeständig

Sehr widerstandsfähig bei hohen Temperaturen

Sehr gute chemische Beständigkeit

Unlöslich in allen gängigen Lösungsmitteln

Sehr gute Beständigkeit gegen Säuren und Basen

Umweltfreundlich, FDA-konform

Keine VOC-Bildung (flüchtige organische Verbindungen)

Geringe Ausgasung, hohe Reinheit

Hohe Temperaturbeständigkeit

Dauereinsatz bis 260 °C

Temperaturfest bei bleifreiem Löten

Sehr gute Hydrolysebeständigkeit

Unveränderte Eigenschaften in Wasser, Feuchtigkeit und Dampf

Geringe Feuchtigkeitsaufnahme

Produkte

Produkte

VICOTE Beschichtungen als Pulver und wässrige Dispersion

Pulver (700-Serie)

Für Beständigkeit und Festigkeit

Die Pulverbeschichtungen der VICOTE 700-Serie werden maßgefertigt. Es sind Pulvergrößen von 10 bis 50 Mikrometern verfügbar sowie verschiedene Schmelzviskositäten, abhängig von der erforderlichen Filmdicke und den benötigten Fließeigenschaften. 
Die groben Pulvertypen (50 Mikrometer) der VICOTE 700-Serie wurden für die Verarbeitung in elektrostatischen Beschichtungsverfahren entwickelt. Die Auswahl des Typs hängt von der benötigten Schichtdicke, der Bauteilgeometrie und den Temperaturanforderungen ab. 

VICOTE Beschichtungen liefern OEMs und Endnutzern deutliche Vorteile wie verbesserte Produktleistung und Funktionalität, lange Lebensdauer und geringere Systemkosten. 

Nähere Informationen erhalten Sie in den technischen Datenblättern.


Literatur

Klicken Sie auf „Hinzufügen", um ein Dokument in einen eigenen Victrex-Ordner zu speichern

Dispersionen (800-Serie)

Optimiert für besonders beanspruchte Komponenten

Die flüssigen Dispersionen der VICOTE 800-Serie werden für dünnere Beschichtungen bei schwierigen Geometrien verwendet und in Fällen, wo verbesserte Anti-Hafteigenschaften gefordert sind. Mit diesen thermoplastischen Beschichtungen lassen sich in herkömmlichen Verfahren (Schwerkraft-, Saug- oder HVLP-Anlagen) Beschichtungen von 25 bis 50 Mikrometern erzielen. Elektrostatisch dissipative (ESD-)Typen der 800-Serie geben Beschichtern bessere Kontrolle über die elektrische Ableitung, um den Aufbau elektrischer Ladung zu verhindern.

VICOTE Beschichtungen wurden bereits von führenden Markenherstellern in der Lebensmittel-, Textil-, Automobil-, Öl- und Gas- sowie der Elektroindustrie eingesetzt, um hohe Leistungen in extremen Umgebungen zu erreichen.

Nähere Informationen erhalten Sie in den technischen Datenblättern.

Literatur

Klicken Sie auf „Hinzufügen", um ein Dokument in einen eigenen Victrex-Ordner zu speichern

Verarbeitung

Verarbeitung

Elektrostatik- und Spritzverfahren für Hochleistungsbeschichtungen

Die auf VICTREX PEEK basierenden VICOTE Beschichtungen können mittels elektrostatischer oder herkömmlicher Dispersionsspritzverfahren aufgetragen werden: Pulverbeschichtungen der 700-Serie mit herkömmlichen elektrostatischen Beschichtungsanlagen entweder in manuellen oder automatischen Pulverkabinen mit negativer Coronaentladung; die wässrigen Dispersionen der 800-Serie mit herkömmlichen Schwerkraft, Saug- oder HVLP-Spritzbeschichtungsanlagen.
Das Pulver lässt sich direkt auf die Oberfläche sprühen. Es schmilzt und bildet die Beschichtung, die gewöhnlich eine Trockenfilmdicke (DFT) zwischen 100 und 1.000 Mikrometern aufweist. Typische Anwendungen dafür sind Teile zur Lebensmittelverarbeitung, Pumpenteile, Dämpfer, Buchsen, Zylinderkopfdichtungen und Lager. Erfahren Sie mehr über die Beschichtungsverfahren in unserer Broschüre.
Literatur

Klicken Sie auf „Hinzufügen", um ein Dokument in einen eigenen Victrex-Ordner zu speichern

Die wässrige Polymerbeschichtung wird auf den Untergrund gespritzt und anschließend erhitzt, um einen in der Regel zwischen 25 und 50 Mikrometer dünnen Film zu bilden. Dispersionen ermöglichen ein weites Spektrum von Formulierungen, um Verschleiß und Trenneigenschaften zu verbessern. Typische Anwendungen sind Kochgeschirr, Bügeleisen, Motorkolbenringe, Lagerkäfige und Formen. Erfahren Sie mehr über die Beschichtungsverfahren in unserer Broschüre.
Literatur

Klicken Sie auf „Hinzufügen", um ein Dokument in einen eigenen Victrex-Ordner zu speichern

Weitere Produkte

Branchen