VICTREX™ PEEK 90 für komplexe Geometrien

Der US-amerikanische Hersteller von Spritzgießwerkzeugen Mold Craft setzt bei einer neuen Trichterspitze auf leicht fließendes PEEK der VICTREX™ 90er-Serie.

VICTREX™ PEEK 90 für komplexe Geometrien

Der US-amerikanische Hersteller von Spritzgießwerkzeugen Mold Craft setzt bei einer neuen Trichterspitze auf leicht fließendes PEEK der VICTREX™ 90er-Serie.

 

Hofheim am Taunus, 11. September 2012 Die leicht fließenden VICTREX PEEK-Typen der 90er-Serie eignen sich speziell für sehr dünnwandige, komplexe Geomet­rien. Daher vertraut der US-amerikanische Hersteller von Spritzgießwerkzeugen Mold Craft bei einer neuen Trichterspitze auf das Spezialpolymer – und sichert so die Zufriedenheit seiner Kunden.
Ingenieure in der Luftfahrt-, Automobil- und Elektronikindustrie suchen stetig Materiallösungen, die in den anspruchsvollsten Umgebungen neue Maßstäbe bei Gewichtsreduktion, Betriebssicherheit und Langlebigkeit setzen. Vor dieser Aufgabe stand auch Mold Craft und hat sich daher bei der Entwicklung einer Trichterspitze für den Hochleistungskunststoff VICTREX PEEK 90G entschieden, ein ungefülltes Granulat aus der 90er-Serie. Die Hochleistungspolymere dieser leicht fließenden Serie wurden speziell für dünnwandige, komplexe Geometrien entwickelt. Durch die hohe Fließfähigkeit lassen sich diese Spezialtypen sehr gut verarbeiten und ermöglichen Wandstärken von unter 0,5 Millimetern. Gleichzeitig punkten die Polymere mit sehr hoher mechanischer Festigkeit. Diese guten Verarbeitungseigenschaften erlauben es, die Trichterspitze mit einer Wandstärke von 0,4 Millimetern, die sich über eine Fließweglänge von circa 12 Millimetern auf 0,2 Millimeter verjüngt, problemlos zu fertigen und im späteren Gebrauch funktionssicher dauerhaft einzusetzen.
„Wir haben uns für VICTREX PEEK 90G wegen seiner hohen Festigkeit und außergewöhnlich guten Fließeigenschaften entschieden“, sagt Justin McPhee, Vice President of Engineering bei Mold Craft. Da dies keine leichte Aufgabe für den Designer und Spritzgießer war, hat Mold Craft während der Design- und Prozessentwicklungsphasen des Projekts Hand in Hand mit Victrex zusammengearbeitet. „Victrex hat uns hervorragend bei der Auswahl des richtigen Materials für diese Anwendung und der Einstellung der korrekten Verarbeitungsparameter unterstützt, um die Teile zu optimieren“, so McPhee. Wichtig für Unternehmen wie Mold Craft ist auch die zuverläs­sige Verfügbarkeit des Hochleistungspolymers.
Konkurrenz für Metalle, technische Kunststoffe und Keramik
Verfügbar in ungefüllter, karbon- oder glasfaserverstärkter Qualität, ersetzen PEEK-Polymere Metalle, Duroplaste und Keramik. Hierbei können Gewichtseinsparungen von bis zu 80 Prozent sowie eine höhere Zuverlässigkeit erzielt werden, bedingt durch die inhärenten thermischen und mechanischen Eigenschaften des Werkstoffs. Mit einem Füllstoffanteil von bis zu 60 Gewichtsprozent übertreffen die Typen der VICTREX 90er-Serie aufgrund ihrer vorteilhaften Kombination von Materialeigenschaften und Verarbeitbarkeit Werkstoffe wie Flüssigkristallpoly­mere (LCP), Polyphenylensulfide (PPS) und Keramik. Durch schnelle Kristallisation und Schmelze­fluss beim Spritzgussprozess können Zykluszeiten verkürzt und Herstellkosten redu­ziert werden. VICTREX PEEK-Polymere weisen hervorragende Chemikalien- und Hydrolyse-beständigkeit auf und zeigen nur geringfügigen Verlust an Zug- oder Biegefestigkeit nach Auslagerung bei 200 °C in 1,4 MPa Dampf für mehr als 2.500 Stunden. Durch ihre hohe Temperaturbeständigkeit eignen sich PEEK-Werkstoffe der VICTREX 90er-Serie zudem auch sehr gut für elektrische Anwendungen.
 
Leichtgewichtiges PEEK: breiter Einsatz in Luft-, Automobil- und Elektronikindustrie
Polymere der VICTREX 90er-Serie reduzieren als Schellen, Klemmen, Abstandshalter oder Befesti­gungselemente sowohl in Flugzeugen als auch in Fahrzeugen Gewicht und damit den Treibstoffverbrauch. Im Elektronikbereich werden sie in Steckern, Sensoren, Schaltern, Spulen und Kondensatoren eingesetzt. Sie zeichnen sich durch geringe Ausgasung, hohe Zähigkeit und Bindenahtfestigkeit aus. Außerdem halten sie dem bleifreien Lötprozess stand, bei dem Temperaturen bis zu 280 °C erreicht werden.
 
Wenn Sie mehr über die PEEK-Polymere der VICTREX 90er-Serie erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseitewww.victrex.com.
 

Foto: ©Mold Craft  

 
                                 #   #   #   #  
 
Über Victrex
Victrex plc. mit Hauptsitz in Großbritannien ist weltweit führender Hersteller von Hochleistungspolymeren, zu denen auch VICTREX PEEK Polymer, APTIV Folien, VICOTE Beschichtungen und VICTREX Pipes™ zählen. Die Werkstoffe von Victrex gehören zu den weltweit leistungsstärksten Kunststoffen mit verschiedenen hervorragenden Eigenschaften, mit deren Hilfe Hersteller und Endkunden Kosten deutlich senken, noch höhere Leistungen erzielen und innovative Produkte entwickeln können. Die gesamte Materialherstellung bei Victrex erfolgt gemäß der Victrex-Zertifizierung nach ISO 9001.
VICTREX ist eine eingetragene Marke der Victrex Manufacturing Limited. VICTREX Pipes™, PEEK-ESD™, HT™, WG™ und ST™ sind Marken von Victrex plc. VICOTEund APTIV sind eingetragene Marken von Victrex plc. in den USA, der Europäischen Union und in anderen Ländern.
 
Über Mold Craft
Mold Craft, Inc. wurde 1964 gegründet und entwirft und baut Spritzgießwerkzeuge. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Großserien und Mehrfachformwerkzeuge zur Produktion von kleinen, komplexen, präzisen Silikon-, Keramik- und Metallbauteilen. Mold Crafts Stärke liegt im Entwerfen und Bauen von Werkzeugen, die aufwendige Konstruktionen erfordern, im CNC-Fräsen in engen Toleranzbereichen, in CNC-Presslufthammer- und Drahterodierarbeiten sowie in Schleif- und Polierarbeiten. Polierarbeiten erfolgen im eigenen Haus, um optimale Kontrolle über die Qualität zu haben. Desig­narbeiten werden über SolidWorks ausgeführt.
 
Mold Craft, Inc. war 2008 Mold Builder of the Year sowie 2010 MoldMaking Technology Lead Time Leader. Mehr Informationen erhalten Sie auf www.mold-craft.com.